„Zuckerberg deleted Facebook“

06. Dezember 2011 | 08:46 | fundstück | 3 Kommentare

Viele sind bei Facebook angemeldet, sogar sehr viele. Doch was wäre, wenn es Facebook nicht mehr gäbe. Wenn all die Gewohnheiten, die durch dieses Netzwerk entstanden sind, plötzlich nicht mehr bedient werden könnten?

Dieser Fake-Trailer zeigt auf amüsante Art und Weise, wie Facebook mittlerweile unser Leben beeinflusst und uns in der Kommunikation mehr oder minder abhängig macht. Mit über 700 Millionen Benutzern ist Facebook weltweit für viele Menschen zum integralen Bestandteil ihres Lebens geworden. Allein in den USA ist fast jeder Bürger mit Internetanschluss ebenso bei Facebook anzutreffen. Und auch in Deutschland sind immerhin 40% der 50 Mio. Internetnutzer regelmäßig im größten sozialen Netzwerk unterwegs. Ausdrücke wie „Gefällt mir“ oder „I like“ sind hier ebenso in den Alltag eingeflossen, wie sich über Facebook, statt etwa per Telefon zu verabreden. Veranstalte ich eine Party, werden die Freunde auf Facebook eingeladen und nicht etwa alle angerufen oder mit selbst gebastelten Karten überrascht. Bisweilen fragt man sich, wie wir früher bloß mit unseren Freunden in Kontakt blieben?

Die Ironie, dass viele diesen Post und dieses Video über Facebook finden, ist mir durchaus bewusst. Doch trotz der anfänglichen Zweifel und dem ständigen Überlegen, wie es wohl wäre, wenn ich mich bei allen sozialen Netzwerken abmelde, nutze ich es doch genauso täglich, wie 700 Millionen andere. Die letzte Konsequenz wagen nur Wenige … denn auch wenn jeder über dieses Facebook schimpft, ist trotzdem jeder dort – also muss ich es auch sein.

Der Grundgedanke dieses Fake-Trailers ist also wirklich spannend: Was wäre, wenn das alles nicht mehr da wäre? Wie würden wir damit umgehen?

 

3 Comments »

  1. Jonas 8. Dezember 2011 um 18:51

    Es wäre toll, wenn man aus diesem Trailer einen ganzen Film machen würde. Ich glaube ich würde ihn selbst im Kino ansehen.

  2. Frank_W 6. Januar 2012 um 20:35

    Naja, ich hab bis jetzt nicht einmal den ersten Teil gesehen. Aber auch ohne dieses „Vorwissens“, denke ich, da gibt es bestimmt einige Leute die gar nicht mehr wüssten was sie mit ihrer Zeit anfangen sollten. Und dann werden aus dem Freundeskreis mit 600+ Leuten nur noch … ähhm, wie viele bloß? 😀

    Zitat unbekannter Herkunft: „Es gibt nur zwei Arten von Menschen, die mit und die ohne FB“.

    In diesem Sinne …

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URL

Leave a comment