Das Youtube-Logo (Logo: Youtube)
Das Youtube-Logo (Logo: Youtube)

Youtube-Kanal mit Google+ Seite verknüpfen

Youtube-Account mit Google+ verknüpfen (Screenshot: Frank Krause / Youtube)„Verwende deinen Google+ Profilnamen für deinen Kanal“ – Nicht erst seit der Einführung der neuen Kommentarfunktion in der vergangenen Woche, sondern schon seit einigen Monaten nervt Youtube mit der Aufforderung doch gefälligst seinen Youtube-Kanal mit Google+ zu verknüpfen. Aus Sicht von Google natürlich ein geschickter Schachzug. So sind die Nutzer momentan bei Youtube deutlich aktiver, als auf Google+. Warum sie also nicht gleich längerfristig auch an Google+ binden?

Doch auch diesen Zwang kann man sich zunutze machen. Als Betreiber einer Google+ Seite, ist es möglich dieses Feature einzusetzen, um seine Seite mit dem Youtube-Kanal zu verknüpfen. Das stärkt nicht nur die eigene Bekanntheit, sondern schafft auch Ordnung im Account-Chaos.

Wer also die Meldung nicht einfach wegklickt und seinen Youtube-Account mit seinem Google+ Profil verknüpfen möchte, klickt stattdessen auf „Ich möchte meinen vollständigen Namen nicht verwenden“. Daraufhin kann der Account entweder mit der ersten Option direkt mit einer bestehenden Google+ Seite verknüpft werden oder mit der Option „Youtube-Nutzernamen verwenden“ eine neue Google+ Seite, passend zum Youtube-Account, angelegt werden.

Mit welchem Google+ Account soll der Youtube-Account verknüpft werden? (Screenshot: Frank Krause / Youtube)

14 Tage Bedenkzeit

Youtube-Account von Google+ trennen (Screenshot: Frank Krause / Youtube)Wer hier etwas voreilig war, oder sich im nachhinein noch für eine derartige Verknüpfung entscheiden möchte, hat 14 Tage Zeit noch einmal alles rückgängig zu machen. Einfach über das Menü oben rechts in die Youtube-Einstellungen wechseln. Dort gibt es die Option „Google+ Seite vorübergehend trennen und Youtube-Nutzernamen verwenden“ bzw. „Namen auf [Kanalnamen] zurücksetzen und Google+ Profil trennen“. Danach kann mit einem weiteren Klick auf „Kanal mit Google+ verknüpfen“, die Konfiguration von vorn begonnen werden.

Konten wechseln, wie bei Facebook

Der Clou kommt aber erst, wenn man alles fertig eingerichtet hat. Dann gibt es nämlich oben rechts im Youtube-Menü die Möglichkeit das Konto zu wechseln. Ähnlich wie bei Facebook kann man sich nun also entweder beim Kommentieren und Interagieren als Seite oder als Privatperson ausgeben. Auch die Favoriten, Playlisten und Nachrichten sind strikt voneinander getrennt.

Youtube-Konto einfach wechseln (Screenshot: Frank Krause / Youtube)

Des Weiteren kann man nun über die Youtube-Einstellungen weitere Administratoren zu seiner Google+ Seite, und damit zum Youtube-Kanal, hinzufügen. Das gemeinsame betreuen eines Youtube-Kanals wird dadurch deutlich effektiver gestaltet, als bisher.

Über den Autor

Fernseh- & Internetnerd, Newsjunkie und nebenberuflicher Twitterer. Immer fasziniert von dem, was mit den Medien möglich ist - und enttäuscht davon, was sie dann tatsächlich tun. Frank Krause schreibt über die Licht- und Schattenseiten eines Business, das ihn seit seiner Jugend unendlich fasziniert.

8 Kommentare

  • Paul

    Hallo! Ich habe eine Interessante Frage:

    Habe „A“ = altes YT-Konto vor 2009 unabhängig von google angelegt
    mit tausende Aufrufe und fixiterter user-name was ich nicht aufgeben will

    Habe „B“ = 2-jähriges Google+ Profil (und so mit eigenem YT-Kanal)

    Also habe ich 2 voneinander getrennte YT-Kanäle.
    Wollte diese Zusammenlegen wobei A wie gesagt Vorrecht hat

    Wenn ich „A“ mit einem Google+ Profil verknüpfen will, wird eine neue Google+ Seite (!) erstellt, und keine Integrierung mit „B“ ist möglich/angegeben.

    Vielleicht kannst Du Hilfe verschaffen…
    Grüße Paul

  • Hallo Paul,

    wenn es wirklich zwei unterschiedliche Youtube-Kanäle mit jeweils eigenen Videos sind, wirst du nicht umhin kommen, die Videos von Kanal „B“ in Kanal „A“ erneut hochzuladen.

    Geht es nur darum im Namen es Profils von „B“ zu kommentieren, während du mit „A“ eingeloggt bist, solltest du über das Menü oben rechts -> „Konto wechseln“ und „Konto Hinzufügen“ den „B“-Account hinzufügen können. Danach solltest du im o.g. Prozedere auswählen können, als was du kommentierst.

    Wenn du eine Google+-Seite zu einem Kanal anlegst, hat das übrigens den Vorteil, dass ein Kanal auch mehrere Administratoren haben kann, die man über die Seite zuweist.

    Viele Grüße,
    Frank

  • Sven

    Hi Frank,

    was mache ich denn, wenn ich zu voreilig war und jetzt einen YouTube-Kanal habe, einen Google+-Account dazu, der gleichzeitig eine separate G+-Seite verwaltet, die aber nicht mit dem YouTube-Kanal verknüpft ist? Genau diesen Kanal möchte ich nun nämlich mit der Seite verknüpfen – müsste aber eigentlich, wenn es nach Google geht, einen eigenen YouTube-Kanal dafür eröffnen. In meinen YouTube-Einstellungen taucht keine Option zum Verknüpfen auf… :/

    Absolut konfus, diese ganze Geschichte.

    Danke und Grüße,
    Sven

  • Hey Sven,

    normalerweise sollte dir die Google+-Seite, wie oben beschrieben angezeigt werden. Das klappt aber nur, wenn beide (Kanal und Seite) unter demselben Konto laufen.

    Ansonsten kann ich nur mutmaßen: Du kannst ja bei meiner Antwort zu Pauls Frage beschrieben auch versuchen das Konto der Google+-Seite über das Menü oben rechts hinzuzufügen.

    Eine weitere Möglichkeit ist, über die Account-Einstellungen (http://www.youtube.com/account) zu gehen. Dort gibt es rechts, neben der Vorschau zum Profilbild, auch die Möglichkeit eine Verknüpfung einzuleiten.

    Ich hoffe, das hilft dir etwas?

    Viele Grüße,
    Frank

  • Kimberly

    Hallo,
    ich habe ein problem und komme einfach nicht weiter…
    ich habe einen youtube-kanal der mit einem google+ profil verknüpft ist. ich kann meinen namen nicht mehr ändern aber die namens gebung war auch sehr eingeschränkt. jetzt habe ich einen namen bei youtube mit dem ich überhaupt nicht zufrieden bin. ich habe mir nun eine google+ seite erstell und würde nun gerne den namen meiner google+ seite bei youtube verwenden. das problem ist, dass ich in keiner einstellung, weder bei youtube, noch bei google+, finde, wie ich meinen bereits vorhandenen youtube kanal mit der g+ seite verbinden kann youtube will dass ich dann einen neuen kanal erstelle aber das will ich auf keinen fall…ich hab schon so viel gelesen aber ich vertehe es einfach nicht. ich finde google+ ist viel zu kompiziert und sehr eingeschränkt…
    ich bitte um verständliche hilfe, weil ich langsam echt verzweifel 🙁

  • Hallo lieber Frank,

    Ich habe eine Google + Unternehmensseite, die mit meinem YouTube Channel verbunden ist.
    Allerdings ist diese Seite „nicht die richtige Local Seite“ und erscheint auch nicht in Maps.

    Habe nun die richtige Local/Maps Unternehmensseite auf Google plus! Google schaltet diese aber noch nicht frei, da es ja zwei Unternehmensseiten gibt, was logischerweise nicht zulässig ist.
    Nun fordert Google + mich auf das Duplikat zu löschen. Ist ja auch kein Problem diese zu löschen – nur hab ich diesbezüglich eine Frage:
    Kann ich die „falsche“ einfach löschen und von meinem YouTube Channel trennen und die „neue,richtige“ Google + Seite dann mit meinem YouTube Channel verbinden?

  • Hallo Kimberly,

    so, wie du es beschreibst, sehe ich da auch keine Lösung. Das war ein einmaliger Prozess für die Zusammenführung von Youtube und Google+. Auch die benutzerdefinierte URL kannst du m.E. nicht nachträglich ändern.

    Sollte es aber wirklich nur darum gehen den Namen deines Kanals zu ändern, musst du nur unter „Kanaleinstellungen“ auf „Erweitert“ gehen: http://www.youtube.com/advanced_settings
    Dort steht unter „Kontoinformationen“ dein Kanalname, den du nun per klick auf „Ändern“ anpassen kannst.

    Vielleicht hilft dir das ja?

    Hallo Marion,

    soweit ich das gesehen habe, kann man nicht mehr so einfach einen Youtube-Kanal von einer Seite trennen, das ging m.E. nur in der Übergangszeit.
    Du kannst dur versuchen aus der eigentlichen Seite einen Place zu machen und die neue Seite über die Duplikat-Meldung zu entfernen: https://support.google.com/places/?hl=de#contact=1&ts=3138600&topic=1656871

    Eine bessere Lösung fällt mir da leider auch nicht ein.

    Viele Grüße,
    Frank

  • Achim

    Hallo Frank,
    ich habe folgendes Proglem. Habe einen YT Kanal mit fast 200000 Klicks. Dieser ist mit einer Seite meines Google+ Kontos verknüpft. Ich möchte ihn aber direkt mit dem +Konto verküpfen, weil ich da etliche Follows habe. Ist das möglich.
    ich bekomme es nach Stunden nicht hin.

    Achim

Kommentar hinterlassen

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweise ich Dich auf meine Datenschutzerklärung. Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.