Youtube Movies (Foto: Frank Krause)
Youtube Movies (Foto: Frank Krause)

Filme und Serien kostenlos im Netz

Samstag Abend, die Freunde haben alle schon was vor und im Fernsehen läuft auch nichts Spannendes. Doch es gibt ja noch das Internet und damit die Möglichkeit kostenlos und legal an spannende Kinofilme und Serien zu kommen – ganz bequem vom Sofa aus. Doch wo sind die besten Quellen und was gibt es wo zu sehen. Ich habe einfach mal ein paar Links zusammengestellt. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Thema ist aktueller denn je. Zwar gibt es schon seit Jahren viele Video on Demand Anbieter, diese verlangen aber mitunter eine eigene Registrierung und einiges an Geld. Aktuell versucht Youtube diesen Diensten, sowie den klassischen Fernsehsendern, Konkurrenz zu machen und bietet Filme und Serien kostenlos und (fast) werbefrei an. Der einzige Anbieter für kostenlose und qualitativ hochwertige Inhalte ist es jedoch nicht.

Youtube

Youtube ist aktuell der größte Anbieter für kostenlose Clips und Videos im Netz. Zunehmend finden sich hier auch professionell produzierte Inhalte. Mit bekannten Hollywoodfilmen, wie Dune und Dawn of the Dead, ist kürzlich erst Youtube Movies in Deutschland gestartet.

Mittlerweile tummeln sich dort auch andere Anbieter, wie Netzkino, die allerdings ein noch unbekannteres Segment an Filmen und Serien abdecken.

Mitunter stellen sogar Künstler wie Roger Waters selbst ihre Filme ins Netz. In diesem Fall „The Wall„, den Film von und mit Pink Floyd.

Myvideo

Auch beim Konkurrenten Myvideo gibt es ein Angebot kostenloser Filme, die allerdings (zumindest mir) gänzlich unbekannt sind. Viel interessanter ist hier das Angebot an Serien. Von Klassikern wie Parker Lewis – der Coole von der Schule, bis zu aktuellen Erstausstrahlungen, wie Sons of Anarchy, wird der geneigte Serienfan hier fündig. Allerdings – ohne Adblocker – unterbrochen von kleineren Werbepause.

MySpass

Die zu Brainpool gehörende Videoplattform bietet vor allem Brainpool-Serien wie Stromberg oder Pastewka in voller Länge an. Doch nach und nach gesellen sich auch Fremdproduktionen, die vor allem auf VIVA und MTV liefen, hinzu. So etwa komplette Folgen von Drawn Together oder Nightwash.

SouthPark.de

Wer auf die kultige Cartoon-Serie rund um Kyle, Eric, Stan und Kenny steht, findet auf SouthPark.de fast alle Folgen und das schon einen Tag nach der US-Ausstrahlung. Einzig umstrittene Folgen, wie etwa die Episoden 200 und 201 sind bis auf Weiteres gesperrt.

Bild.de

Ja, selbst bei Deutschlands größter Tageszeitung gibt es einige Filme kostenlos. Wirklich bekannte Titel sind hier allerdings nicht dabei. Einzig Western-Fans könnten sich über eine Auswahl an Filmen, vor allem aus der Django-Reihe, freuen.

Senderportale

Die Fernsehsender selbst bieten natürlich auch jeweils eigene Plattformen an, auf denen man sich Filme und Serien zumeist sieben Tage lang nach Ausstrahlung anschauen kann. So ist dies bei RTL, Sat.1, ProSieben, RTL2, VOX und dem ZDF sehr gut möglich. Bei den ARD-Sendern ist dies meist etwas komplizierter. Viele Produktionen finden sich gar nicht erst in den Mediatheken.

Fazit

Insgesamt besteht tatsächlich die Möglichkeit sich den ein oder anderen langweiligen Samstagabend mit Filmen und Serien zu vertreiben. Vor allem bei den Filmen sollte man sich aber auf ältere und weniger bekannte Produktionen einstellen.

Kennt ihr noch Webseiten, die legal und ohne Registrierung Filme und Serien anbieten? Postet es doch einfach in die Kommentare.

Über den Autor

Fernseh- & Internetnerd, Newsjunkie und nebenberuflicher Twitterer. Immer fasziniert von dem, was mit den Medien möglich ist - und enttäuscht davon, was sie dann tatsächlich tun. Frank Krause schreibt über die Licht- und Schattenseiten eines Business, das ihn seit seiner Jugend unendlich fasziniert.

1 Kommentar

  • danke für die übersicht!
    mir fiele noch arte ein, mit ihrem arte +7 (bis 7 tage nach ausstrahlung abrufbar) und für leute, die (wie ich) lieber original bzw. englisch-sprachig schauen comedycentral.com (daily show, colbert report, south park).
    in deutschland scheint so eine seite wie hulu oder netflix ja leider noch in weiter ferne (und selbst wenn, würde es wohl nur die synchronisierten versionen geben).

Kommentar hinterlassen

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die Wordpress-Entwickler) zur Spamprüfung übermittelt und die E-Mailadresse an den Dienst Gravatar (Ebenfalls von Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweise ich Dich auf meine Datenschutzerklärung. Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.